Am Ball bleiben!
Infoletter abonnieren

Jin Shin Jyutsu – Selbsthilfekurs

Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie in Körper, Geist und Seele. Jin Shin Jyutsu hat gemeinsame Wurzeln mit der Akkupunktur. Die Selbsthilfekurse basieren auf den Selbsthilfebüchern von Mary Burmeister, die das alte Wissen aus Japan zu uns in den Westen gebracht hat.


Jin Shin Jyutsu stärkt die Selbstheilungskräfte und fördert den freien Energiefluss im Körper. Spannungen  und Stresse seelischer und körperlicher Art können leichter abgebaut werden. Jin Shin Jyutsu hilft, leichter und schneller in die eigene Balance zu kommen. Die Anwendung ersetzt keine ärztliche Behandlung, kann sie allerdings wirkungsvoll unterstützen. Die Anwendung von Jin Shin Jyutsu erfolgt in einer Einzelsitzung durch einen ausgebildeten Praktiker oder durch einfache Selbsthilfe. Sie dient gleichzeitig der gezielten Vorbeugung und der Verbesserung der Körperwahrnehmung. Dadurch können kleine, beginnende Spannungen oft im Entstehen schon erkannt und beseitigt werden.

 

In den Selbsthilfe-Kursen werden diese einfachen Handgriffe in Ruhe erklärt und eingeübt. Die wohltuende, tiefe Entspannung wird spürbar und ermutigt, sie auch im Alltag zu anzuwenden. Dort können Wartezeiten z.B. dann einfach und sinnvoll genutzt werden.

 

Beide Kurse können unabhängig voneinander besucht werden, der Einstieg fällt mit Buch 1 leichter.

 

In Selbsthilfebuch 1 werden die Grundlagen des Jin Shin Jyutsu erklärt und die wichtigsten "Ströme", wie die praktischen Anwendungen auch genannt werden, eingeübt. Dabei werden die Hände sanft und ohne Druck auf den eigenen, bekleideten Körper aufgelegt. Jeder Teilnehmer spürt meist bis zum Kursende, welche Handpositionen für ihn am wohltuendsten oder eindrücklichsten waren. Diese können dann als persönliches "Wohlfühlprogramm" in die tägliche Anwendung übernommen werden.

 

Im Selbsthilfebuch 2 werden die Körperregionen näher erklärt und erspürt, die bei den einzelnen Abfolgen gehalten werden. Diese so genannten "Sicherheitsenergieschlösser" können sich verschließen, verspannen und es bedarf nur unserer einfachen Anwendung der Hände, um sie wieder zu öffnen. Die tiefere Bedeutung der Sicherheitsengergieschlösser in der Philosophie des Jin Shin Jyutsu werden erläutert.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Bereitschaft, sich spürend auf sich den eigenen Körper einzulassen und offen für Veränderungen zu sein. Fragen zu den Jin Shin Jyutsu -Selbsthilfekursen können Sie mir gerne stellen.  


Tanja KönigMonika Steinmetz beschäftigt sich seit 1998 mit der Selbsthilfe im Jin Shin Jyutsu. Ihre eigenen positiven Erfahrungen und Verbesserungen durch Jin Shin Jyutsu ermutigten sie, die Ausbildung zur Praktikerin zu absolvieren. Die Erfahrungen als Kinderkrankenschwester in der Universitätskinderklinik Mainz legten die Grundlage zu einem tieferen Verständnis von Gesundheit und Krankheit. Der erweiterte Fünf-Tage-Kurs bei Matthias Roth in Hamburg 2011/2012 und monatliche Weiterbildungen bei Petra Elmendorff in Freiburg vertiefen die Kenntnisse und Erfahrungen weiter. 


Nächste Termine

Fr, 13.10.17, 17:00-21:30
Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs Buch 1
Monika Steinmetz

Sa, 14.10.17, 09:30-17:00
Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs Buch 1
Monika Steinmetz

Sa, 11.11.17, 10:00-13:30
Jin Shin Jyutsu Selbsthilfegruppe
Monika Steinmetz